Deutscher Text: weiter unten

Dear human being,

If you are afraid of a virus, this fear will make you wear a mask and result in the desire for a vaccination to „protect“.

If you wear a mask and submit to your compulsion for vaccination, you stand with one foot in the dictatorship of fear.

When you fear a dictatorship, you feel powerless, resigned and inactive.

If you stay inactive, your energy will decrease and with it your strength and your income.

This increases your fear of poverty.

When you are afraid of poverty, your soul becomes resigned and your body shows true symptoms.

You develop a feeling of illness and your fear of the virus is confirmed.

This will increase your reliance on masks and vaccines, and you will become a prisoner of a vicious circle.

Break the diabolical circle of fear because your fears create your reality.

Make yourself aware of the irrationality of your fears and act freely because the threats only exist in your thinking.

You have been informed!

Before the threats came into your life, you didn’t even know about them.

Free yourself because no one else will do it for you.

Have courage!

*

Lieber Mensch,

Wenn Du Angst vor einem Virus hast, wird Dich diese Angst ein Maske tragen lasen und den Wunsch einer „Schutzimpfung“ nach sich ziehen.

Wenn Du eine Maske trägst und Dich Deinem Impfzwang unterwirfst, stehst Du mit einem Bein in der Diktatur der Angst.

Wenn Du Angst vor einer Diktatur hast, wird Dich dies machtlos fühlen lassen, Resignation und Untätigkeit nach sich ziehen.

Wenn Du untätig wirst, sinkt Deine Energie und damit Deine Kraft und Dein Einkommen.

Dies lässt Deine Angst vor Armut wachsen.

Wenn Du Angst vor Armut hast, wird Deine Seele resignieren und Dein Körper zeigt wahre Symptome.

Du entwickelst ein Krankheitsgefühl und Deine Angst vor dem Virus ist bestätigt.

Dies wird Deine Abhängigkeit von Masken und Impfstoffen verstärken und Du wirst zum Gefangenen eines Teufelskreises.

Durchbreche den teuflischen Kreis der Angst, denn Deine Ängste erzeugen Deine Realität.

Mache Dir die Irrationalität Deiner Ängste bewusst und handle frei, weil die Bedrohungen nur in Deinem Denken existieren.

Du wurdest informiert!

Bevor die Bedrohungen in Dein Leben kamen, wusstest Du nicht einmal von ihnen.

Befreie Dich selbst, denn niemand anderes wird es für Dich tun.

Habe Mut!

FJ5

Image: Camillo Jimenez/Unsplash